Datenschutz

I. Datenschutz

Im folgenden möchten wir darüber informieren, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Wir als Betreiber dieser Website nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften behandelt.

1.Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Academia Internacional de Capoeira Mannheim e.V,
1. Vorsitzende: Anette Laur
Donnersbergstr. 10
68163 Mannheim

E-Mail: academia@capoeira-mannheim.com

2. Umfang und Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Vereins oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage.

4. Speicherdauer der Daten und Löschung

Personenbezogene Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten besteht, die sich aus dem Zweck der Datenübermittlung unmittelbar ergibt.

II. Rechte der betroffenen

1. Widerruf der Einwillige zur Datenverarbeitung

Eine bereits erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung ist jederzeit frei widerrufbar. Dazu genügt eine Formlose Mitteilung per E-Mail an den Webadministrator, support@web-brauer.de oder an eine sonstige offizielle Stelle des Vereines. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

2. Recht auf Auskunft

Im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen haben Sie das Recht jederzeit unentgeltlich Auskunft über die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, sowie deren Herkunft, Empfänger und Verarbeitungszweck. In diesem Zusammenhang steht Ihnen auch das Recht zu, deren Berechtigung, Sperrung oder Löschung zu verlangen.

3. Recht auf Löschung

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

(1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
(3) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
(4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
(5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
(6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist.

(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
(2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
(4) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
(5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

4. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

6. Beschwerderecht

Bei Verstößen gegen die Datenschutzbestimmungen steht dem Betroffenen jederzeit die Möglichkeit zu, sich an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesdatenschutzbeauftragte in dessen Bundesland unser Verein seinen Sitz hat.

III. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Umfang, Zweck und Rechtsgrundlage der automatischen Datenerhebung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1) Informationen über den Browsertyp, die Verwendete Version und das genutzte Endgerät
(2) Das Betriebssystem des Nutzers
(3) Die IP-Adresse des Nutzers
(4) Datum und Uhrzeit des Zugriffs

Die Logfiles Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

2. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

IV. Registrierung auf der Internetseite

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten kostenlos für die Teilnahme am Probetraining zu registrieren. Die Daten werden dabei in einer Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungprozesses erhoben.

(1) Name
(2) E-Mail Adresse
(3) Telefonnummer

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt. Die Registrierung des Nutzers ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und zur Terminkoordination erforderlich. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Bitte kontaktieren Sie dazu unser Vereinsbüro per E-Mail. Die über Sie gespeicherten Daten können dann gelöscht werden.

V. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

1. Umfang der Datenerhebung

Auf unsrer Internetseite besteht die Möglichkeit, ein Kontaktformular für die elektronische Kontaktaufnahme zu nutzen, Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Dies umfasst folgende personenbezogene Daten:

(1) Name
(2) E-Mail Adresse

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

(1) Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Fall einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auf das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen System sicherzustellen.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr Erforderlich sind. Für personenbezogene Daten die über die Eingabe in das Kontaktformular oder per E-Mail an uns übersandt wurden ist dies der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation, wenn sich aus den Umständen des Sachverhalts entnehmen lässt, dass das Anliegen des Nutzers abschließend geklärt ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die über das Kontaktformular oder per E-Mail an uns übermittelt wurden zu widerrufen. Einen entsprechenden Widerruf der Einwilligung bzw. einen Widerspruch zur Speicherung der Daten übersenden Sie bitte per Mail an das Vereinsbüro. Die Kontaktmöglichkeiten entnehmen Sie dem Impressum. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

VI. Erstellung von Logfiles

1. Umfang der Datenerfassung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1) Informationen über den Browsertyp, die Verwendete Version und das genutzte Endgerät
(2) Das Betriebssystem des Nutzers
(3) Die IP-Adresse des Nutzers Datum und Uhrzeit des Zugriffs

Die Logfiles Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck und Dauer der Speicherung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

4. Widerspruchsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

VII. Webanalyse

1. Umfang der Verarbeitung von Daten

Auf unserer Website kommt das Open-Source-Tool Matomo zur Analyse des Surfverhaltens unsrer Nutzer zum Einsatz. Die Software setzt einen Cookie auf den Computer des Nutzers. Beim Aufruf unsrer Website werden dabei folgende Daten gespeichert:

(1) Teile der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
(2) Die aufgerufene Website
(3) Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufenen Website gelangt ist
(4) Die Unterseite, die von der aufgerufenen Website aus aufgerufen werden
(5) Die Verweildauer auf der Website
(6) Die Häufigkeit des Aufrufs der Website

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Website. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

2. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Durch die Analyse der erhobenen Daten ist es uns möglich die Internetseite im Sinne der Nutzer zu optimieren. Dadurch sind wir in der Lage, Informationen und Angebote der Internetpräsenz auf die Bedürfnisse der Nutzer anzupassen wodurch diesen die Nutzung der Internetseite erleichtert wird. In dieser Verarbeitung der Daten ist ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu sehen.

4. Dauer der Speicherung

Die erhobenen Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Analysezwecke nicht mehr benötigt werden. Unser Verein verpflichtet sich diese Daten spätestens nach 12 Wochen zu löschen.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden lokal auf dem Computer des Nutzers gespeichert und von diesem an uns übermittelt. Folglich haben Sie als Nutzer auch die Kontrolle über die Verwendung Ihrer Cookies. In den Einstellungen Ihres Internetbrowsers können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken.

VIII. Verwendung von Cookies

1. Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Sogenannte Cookies sind Textdateien, die vom Internetbrowser lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir verwenden auf unsrer Website Cookies , die eine Analyse des Surfverhaltens unsrer Nutzer ermöglichen. Dabei werden folgende Daten übermittelt:

(1) Häufigkeit von Seitenaufrufen
(2) Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen anonymisiert. Eine Zuordnung der Daten zu konkreten personenbezogenen Daten der Nutzer ist nicht möglich.

Beim Aufruf unserer Seite werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Wir weisen darauf hin, dass Ihnen als Nutzer die Möglichkeit obliegt die automatische Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner einzuschränken oder zu deaktivieren. Nutzen Sie dafür die Einstellungen Ihres Internetbrowsers.

2. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Internetseite und Ihrer Inhalte zu verbessern. Um einen möglichst nutzerfreundlichen Aufbau der angebotenen Inhalte zu gewährleisten, ist es von Bedeutung zu erfahren, welche Inhalte unsere Nutzer besonders interessieren und auf welche Weise diese aufgerufen werden. In diesem Zweck liegt ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung, Wiederspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Da Cookies lokal auf dem Rechner des Nutzers gespeichert werden, obliegt dem Nutzer die Volle Kontrolle über die Übermittlung. Durch die Einstellungen in ihrem Internetbrowser können Sie als Nutzer die Übermittlung von Cookies einschränken oder deaktivieren.

IX. Plugins und Tools

1. Google Maps

Diese Internetseite nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter dieses Dienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Bei der Nutzung des Dienstes von Google Maps, wird Ihre IP-Adresse und gespeichert um die Funktionsfähigkeit des Dienstes zu gewährleisten. Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort bei bedarf gespeichert. Wir als Anbieter dieser Internetseite haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Für die Nutzung des Dienstes gelten die Datenschutzbestimmungen der Google Inc.

Die Nutzung von Google Maps innerhalb unseres Webangebots erfolgt im Interesse der informationellen Bekanntgabe sowie der Erleichterung der Auffindbarkeit von Trainings- und Veranstaltungsorten. Folglich ergibt sich daraus ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO dar.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen von Google.

2. Facebook

Diese Internetseite nutzt verschiedenen Plugins des Social Media Dienstleisters Facebook Inc. Anbieter dieser Dienste ist die Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menio Park, CA 94025 USA.

Bei der Nutzung des Dienstes wird Ihre IP-Adresse gespeichert um die Funktionsfähigkeit des Dienstes zu gewährleisten. Diese Daten werden an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort bei bedarf gespeichert. Wir als Anbieter dieser Internetseite haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Für die Nutzung des Dienstes gellten die Datenschutzbestimmungen der Facebook Inc.

Die Nutzung von Facebook erfolgt auf Grundlage der Gewährleistung einer aktuellen Informationsübermittlung über Vereinsaktivitäten an die Nutzer, sowie im Interesse einer ansprechenden Darstellung unseres Webangebots. Dies bezeichnet folglich ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen von Facebook.